News     Agenda     Jobs     Kontakt     Impressum     

Event:   MENASHE- kein unorthodoxer Vater


Datum, Zeit15. November 2017, 20:15
LocationKino Roxy
VeranstalterKino Roxy
Telefon071 463 10 63
Mailroxy@dont-want-spamkino-roxy.ch
Webseitewww.kino-roxy.ch

weitere Infos:  www.kino-roxy.ch

Menashe – kein unorthodoxer Vater

Dienstag 07. November 2017 um 20:15 Uhr

Mittwoch 15. November 2017 um 20:15 Uhr

Von Joshua Z. Weinstein mit Menashe Lustig, Ruben Niborski | USA 2016 | Originalversion mit d/f-Untertiteln | ab 12(14) Jahren | 83 Minuten

Joshua Z. Weinsteins fast vollständig in jiddischer Sprache gedrehtes Spielfilmdebüt spielt in der Welt der orthodoxen chasidischen Juden von Brooklyn, New York. Der Film erzählt die Geschichte eines Vaters (Menashe Lustig), der nach dem Tod seiner Frau darum kämpft, dass sein Sohn weiterhin bei ihm leben kann, was nach strenger Auslegung der Thora nicht möglich wäre. Menashe ist ein geradezu „unorthodoxer“ Mensch, ein Individuum in einer Gesellschaft, die auf Synchronität und Einheitlichkeit aus ist.

Welturaufführung: Sundance Intl. Filmfestival

Europäische Uraufführung: Berlinale 2017, Forum des Jungen Films





zurück