News     Agenda     Jobs     Kontakt     Impressum     

Ersatzwahl Einbürgerungskommission - Eingabefrist verlängert

Aus verfahrensökonomischen Gründen ist es angezeigt, die Ersatzwahlen für die drei frei gewordenen Sitze in der Einbürgerungskommission gemeinsam am 3. März 2013 durchzuführen, obwohl einer der drei Rücktritte später erfolgte. Die Eingabefrist für Nominationen für den letzten der drei frei...[mehr]



19.12.2012 14:28

Jethro Fehlmann als neuer Zivilschutz-Kommandant gewählt

Der Gemeinderat wählte Jethro Fehlmann zum neuen Kommandanten der Zivilschutz-Region Romanshorn. Der 38 jährige Jethro Fehlmann wird sein neues Amt im Teilpen-sum ausüben. Hauptberuflich bleibt er Head of Material Management bei GDELS-Mowag in Kreuzlingen.[mehr]



11.12.2012 11:35

Vormundschaftsbehörden werden durch Kinder- und Erwachsenenschutzbehörden abgelöst

Die Aufgabe der Vormundschaftsbehörde wird ab Januar von der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) übernommen. Romanshorn gehört dem KESB-Kreis Arbon an. Der Amtsvormund nennt sich neu Berufsbeistand. In Romanshorn übernimmt Christian Hug die Leitung der Berufsbeistandschaft. [mehr]



11.12.2012 11:33

Herzlich willkommen auf dem Laternliweg im Romanshorner Wald

Der Romanshorner Laternliweg ist seit vier Jahren nicht mehr aus dem vorweihnächt-lichen Kalender wegzudenken. Diesen Samstag, 15. Dezember ist es wieder soweit: Jung und Alt darf sich auf die wunderbare Adventsstimmung im Wald freuen. Der kos-tenlose Shuttlebus sorgt für eine schnelle und einfache...[mehr]



11.12.2012 11:28

Mitternachtssport für Jugendliche

Am Freitag. 7. Dezember sind die Romanshorner Jugendlichen bereits zum zweiten Mal in diesem Winter zur traditionellen Sportsnight eingeladen. [mehr]



05.12.2012 09:44

Alice Hugentobler legt auch mit 100 Jahren Wert auf ihr Äusseres

Am Samstag feierte Alice Hugentobler-Luternauer im Haus Holzenstein ihren 100. Geburtstag und freute sich dabei auch über den Besuch von Gemeindeammann David H. Bon. [mehr]



05.12.2012 09:41

Nicolas Senn ist Thurgauer des Jahres

Der in Romanshorn aufgewachsene Nicolas Senn ist letzte Woche als Thurgauer des Jahres 2012 gewählt worden. Die Gemeinde Romanshorn freut sich über den jüngsten Erfolg des 23-Jährigen und gratuliert herzlich. [mehr]



05.12.2012 09:38