News     Agenda     Jobs     Kontakt     Impressum     

Termine Erneuerungswahlen 2019

08.05.2018 16:13



Für die am 1. Juni 2019 beginnenende vierjährige Legislaturperiode müssen folgende Behörden und Kommissionen neu gewählt werden: Stadtpräsidium und Stadtrat (Majorzwahl an der Urne); Einbürgerungskommission (Stille Wahl); Rechnungsprüfungskommission sowie Urnenoffizianten und Suppleanten (alle Stille Wahl). Bei der Terminplanung müssen verschiedene Rahmenbedingungen berücksichtigt werden, beispielsweise Termine und Vorgaben aus den gesetzlichen Bestimmungen, Termine bzw. Vorgaben Druckerei und Versand. Aufgrund der beschränkten personellen Ressourcen im Wahlbüro werden die verschiedenen Wahlen aufgeteilt.

 

Einbürgerungskommission

Falls die Stille Wahl für die fünfzehn Mitglieder der Einbürgerungskommission nicht zustande kommt, wird die Erneuerungswahl an der Urne vorgezogen. Der 1. Wahlgang ist bereits am 25. November 2018 vorgesehen. Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften wird die Wahl am 31. August 2018 im Seeblick angekündigt und Wahlvorschläge sind bis zum 1. Oktober 2018 bei der Stadtkanzlei einzureichen. Ein allfälliger 2. Wahlgang findet am 10. Februar 2019 statt.

 

Stadtpräsidium und Stadtrat

In einem zweiten Teil sind die Erneuerungswahlen für die Mitglieder des Stadtrates und das Stadtpräsidium, die Stille Wahl der Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission sowie der Urnenoffizianten und Suppleanten vorgesehen. Der 1. Wahlgang findet am 10 Februar 2019 statt. Die Ankündigung der Wahlen im Seeblick erfolgt am 16. November 2018 und die Wahlvorschläge müssen bis zum 17. Dezember 2018 bei der Stadtkanzlei eingereicht werden. Ein allfälliger 2. Wahlgang ist am 31. März 2019 vorgesehen.

 

Stadtkanzlei Romanshorn

 

 


Zurück zu den News