News     Agenda     Jobs     Kontakt     Impressum     

Erneuertes Label für die Energiestadt Romanshorn feierlich verliehen

04.10.2018 16:04



Die Hafenstadt gehört damit auch weiterhin zu den über 420 Energiestädten der Schweiz. Das Label nahm Stadtrat Patrik Fink, Ressortverantwortlicher Versorgung und Entsorgung, aus den Händen von Energiestadt-Botschafterin Ursula Stämmer-Horst entgegen.

 

Stetige Steigerung der Ergebnisse

„Ihre Stadt am Wasser hat sich in den vergangenen vier Jahren bei der Erfüllung der Aufgaben wiederum steigern können. Als Energiestadt geht es immer darum, eine Balance anzustreben, Gemeinschaft, Umwelt und Wirtschaft zusammenzubringen. Wir, Sie und die ganze Bevölkerung können zu Recht stolz sein», sagte Stämmer-Horst.  Beim aktuellen Reaudit erzielte Romanshorn 333.1 von 488 möglichen Punkten. Das bedeutet eine Steigerung seit der Erstzertifizierung 2010 um mehr als 14% auf 68,3%. Den Auftakt der Verleihung hatte der Film „Transformance“ gemacht, ein neuer Schweizer Film über „die Reise in die Energiezukunft“.

 

"Es geht um einen Bewusstseinswandel"

Im Zusammenhang mit dem Film und der Labelverleihung diskutierte dann eine illustre Runde über die zu bewältigende Zukunft: Jeder und jede Einzelne sei gefordert, in Eigenverantwortung mitzudenken und dann zu handeln. Des gelte vor allem in den Bereichen des Wohnens und der Mobilität, ist für den innovativen Unternehmer Daniel Eugster klar. Mit seinem eigenen Betrieb hat er kürzlich den Thurgauer Solarpreis gewonnen. Und trotz der eigenen Anstrengungen mit vielleicht nur kleinen Auswirkungen sei es wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen und auch davon zu erzählen.

 

Das rege an zu weiteren Taten und sorge für eine notwendige Solidarität, betonten Stämmer-Horst und Fink. Gemeindeleiterin Gaby Zimmermann nahm auch Bezug zum kirchlichen Label des „Grünen Güggels“ und sagte: «Es geht letztlich um einen Bewusstseinswandel, den eigenen Lebensstil zu hinterfragen, in Richtung Suffizienz.

 

 

Stadtrat Patrik Fink nahm im Kino Roxy kürzlich das erneuerte Energiestadtlabel aus den Händen von Botschafterin Ursula Stämmer-Horst entgegen.



Stadt Romanshorn

Ressort Versorgung und Entsorgung


Zurück zu den News