Direkt zum Inhalt springen

← Veranstaltungen

Can you ever forgive me? – die Kunstform der Täuschung

Melissa McCarthy spielt die Hauptrolle in der Filmadaption der Memoiren CAN YOU EVER FORGIVE ME? Sie beruht auf der wahren Geschichte..

die Kunstform der Täuschung

Von Marielle Heller mit Melissa McCarthy, Richard E. Grant | USA 2018 | Originalversion mit d/f-Untertiteln |ab 12 Jahren | 107 Minuten

...der bekannten Prominenten-Biographin (und Katzenfreundin) Lee Israel, die in den 1970er und 80er Jahren in New York ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Portraits und Biographien von Prominenten wie Katherine Hepburn, Tallulah Bankhead, Estée Lauder und der Journalistin Dorothy Kilgallan verdiente. Als Lees Werke nicht mehr veröffentlicht werden, da sie den zeitgemässen Publikumsgeschmack nicht mehr trifft, wendet sie ihre Kunstform der Täuschung zu, angestiftet durch ihren loyalen Freund Jack.

Am 17.03. um 14:30 Uhr wird während der Vorstellung ein Kinderhort angeboten. Anmeldung dazu bis Samstag vor der Vorstellung unter 071 463 10 63. Unkostenbeitrag pro Kind: Fr 5.00

https://www.youtube.com/watch?v=kCsIWMXT3g4

Veranstaltungsort

Kino Roxy
Salmsacherstrasse  1
8590  Romanshorn
Lageplan

Allgemeine Angaben

Tel. 071 463 10 63
roxy@kino-roxy.ch
https://www.kino-roxy.ch/programm.html

iCalendar