Direkt zum Inhalt springen

← Aktuell

Yasmin Giger: Big in Japan

Yasmin Giger – die schnellste Romanshornerin – erreicht mit der Frauenstaffel in Yokohama anfangs Mai 2019 die WM Qualifikation über 4x400 m. Die vier Vertreterinnen von Swiss Athletics hatten sich hohe Ziele gesteckt: die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Doha (27. September bis 6. Oktober 2019).

Yasmin Giger zeigte mit ihren Team in Yokohama einen grossartigen Auftritt. Sie liefen in der ersten von drei Vorlaufserien ein überzeugendes Rennen und als Yasmin Giger (wieder einmal) mit einem unwiderstehlichen Endspurt von Position 5 auf 3 vorstiess, war das Topergebnis des Teams Tatsache. Im Final über 4x400 m erreichte das Schweizer Team den 7. Rang und die WM-Qualifikation für Frauenstaffel in Doha.

Yasmin Giger trainiert regelmässig auf den Romanshorner Bildungs- und Bewegungs-Campus, wo seit einigen Wochen zusätzlich zur Tartanbahn neu eine Finnenbahn zur Verfügung steht. Die Stadt Romanshorn gratuliert Yasmin Giger herzlich zu diesem Erfolg und wünscht dem Schweizer Team viel Erfolg an der Weltmeisterschaft.

Bildlegende: Yasmin Giger im Training auf dem Campus. Bild: Stadtverwaltung Romanshorn.